Autor Thema: sueddeutsche.de - Nach Ueberfall auf Juwelier Ein boeses Geschaeft  (Gelesen 3358 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Datko

  • Administrator
  • Jr. Member
  • *****
  • Beiträge: 82
    • Profil anzeigen
    • Monopole.de
Mein Kommentar zu: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/nach-ueberfall-auf-juwelier-ein-boeses-geschaeft-1.1922503

###

Eingangstür nicht widerstandsfähig?

Zitat: "Einer schlug mit einer Axt die gläserne Eingangstüre ein, [...]"

Da war wohl die Tür zu schwach. Für die Tür eines  Juweliergeschäfts ein Armutszeugnis. Auch die Vitrinen, die mit einem Vorschlaghammer schnell zu knacken waren, sind für ein Juweliergeschäft nicht besonders geeignet.

Und der Wert der Beute dürfte für die Täter relativ niedrig sein, da sie sicherlich gut dokumentiert ist und der Verkaufswert entsprechend niedrig.

Auch wäre interessant zu wissen, ob die 400.000 € der Verkaufspreis oder der Einkaufswert für den Juwelier sind.