Autor Thema: regensburg-digital.de - Mieter beschweren sich lautstark Stadtbau-Streit im ..  (Gelesen 1276 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Datko

  • Administrator
  • Jr. Member
  • *****
  • Beiträge: 84
    • Profil anzeigen
    • Monopole.de
Mein Kommentar zu: http://www.regensburg-digital.de/stadtbau-streit-im-vitusstift/12122014/

###

 12. Dezember 2014 um 21:26

Zitat: “[…] habe er keine schriftliche Antwort bekommen. Stattdessen den persönlichen Besuch einer Stadtbau-Mitarbeiterin, die ihm mitgeteilt habe, dass keine Kosten übernommen würden und dass es auch keinen Sozialplan gebe. Wenn er schnell umziehe, […] ”
Mein Tipp: Bei behördenartigen Strukturen sollte man immer den Schriftweg wählen, man kann sonst nicht nachweisen, was vorgefallen ist. Im Streitfall hat die Behörde einen Vorteil.

Zitat: “Es kommen noch einige Wortmeldungen. Stadtrat Benedikt Suttner will wissen, ob die Praxis der Neuverträge bei der Stadtbau aufhöre. Darauf bekomme er heute keine Antwort, sagt Wolbergs.”
Hier sollte man neutral überprüfen lassen, ob die Stadtbau in der Vergangenheit rechtlich korrekt gehandelt hat.