Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
etc / ndr.de - Greifswalder Uni trennt sich von Arndt - fast
« Letzter Beitrag von Joachim Datko am 17.01.18 17:32 »
Mein Kommentar zu: https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Greifswalder-Uni-trennt-sich-von-Arndt-fast,arndt172.html

###

Der Name "Universität Greifswald" ist zweckmäßig

Es ist in der Regel, wie auch hier, zweckmäßig den Ortsnamen zu verwenden, da die Zuordnung leichter ist.
2
Technik / aero.de - Extrem niedriger A380 Anflug auf New York
« Letzter Beitrag von Joachim Datko am 12.12.17 10:39 »
Mein Kommentar zu: http://www.aero.de/forum/Kommentare-zu-aktuellen-Nachrichten/antworten_124485/Extrem-niedriger-A380-Anflug-auf-New-York/

###

12.12.2017 - 10:34 Uhr

Zitat: "Was mich aber wundert, der Flug wird ja mit einer verstärkten Cockpit Crew durchgeführt. Die sitzen doch bei der Landung auch im Cockpit und einer hätte doch sehen müssen, dass man viel zu tief ist!"

Ich verlasse mich nur ungern auf Menschen. Gibt es im Flugzeug ein Warnsystem, das nicht abschaltbar ist und bei einem zu niedrigen Anflug aktiv wird?
3
Physik / derstandard.de - Bill Gates versteht Quantencomputer nicht
« Letzter Beitrag von Datko am 26.11.17 17:05 »
Mein Kommentar zu: https://www.derstandard.de/story/2000064806803/bill-gates-versteht-quantencomputer-nicht

###
"Quantencomputer", ein Goldesel für Physiker

Auch Physiker sind einfallsreich, wenn es um Geld geht. Der Begriff "Quantencomputer" ist ein „Sesam, öffne dich“-Wort, um an Forschungsgelder zu gelangen. Es empfiehlt sich in der Regel, das Wort am Ende eines physikalischen Artikels als Zukunftsvision einfließen zu lassen. Damit ist man am Puls der Zeit und kann den Bedarf an weiteren Forschungsgeldern wirkungsvoll belegen.
4
Biologie / faz.net - GERICHTSMEDIZIN : Was geht in diesem Kopf vor?
« Letzter Beitrag von Joachim Datko am 23.11.17 13:18 »
Mein Kommentar zu: http://www.faz.net/aktuell/wissen/medizin-ernaehrung/gehirn-scans-zur-schuldfaehigkeits-beurteilung-auf-dem-pruefstand-15299144.html

###

Freier Wille im naturwissenschaftlichen Weltbild wahrscheinlich nicht haltbar

Das naturwissenschaftliche Weltbild geht von Ursache-Wirkungszusammenhängen aus. In aller Konsequenz unterminiert das die Vorstellung vom freien Willen und der Verantwortung für Taten.

Ich bin gerne bereit, die Behauptungen ausführlich zu erläutern.
5
Mein Kommentar zu: http://www.regensburg-digital.de/dogmatismus-im-landeanflug/13102017/#respond

####

Zur Überschrift "Dogmatismus im Landeanflug"

Die christliche Religion erleidet bei uns zurzeit eine Bruchlandung.

In meiner Kindheit hatten die christlichen Kirchen die Gesellschaft noch fest im Griff. Mittlerweile gibt es die religiöse Indoktrination von klein auf nicht mehr. Das Weltbild hat sich geändert. Die MINT-Fächer in der Schule lassen keinen Raum für religiöse Vorstellungen.

Zitat: "[...] Konter Bonks auf Möller im Zuge einer kurzen Auseinandersetzung um das Verhältnis von Willens- und Handlungsfreiheit des Menschen. Ihm als Philosophiedozenten müsse man bei dem Thema nichts vormachen, Handlungsfreiheit setze schließlich Willensfreiheit voraus."

Da fehlt die naturwissenschaftliche Denkweise. Empirisch fundierte Aussagen zu solchen Fragen liefert weder die Theologie noch die Philosophie, sondern die Neurobiologie.
6
Mein Kommentar zu: http://www.luzernerzeitung.ch/nachrichten/wirtschaft/trotz-arabischer-hilfe-ein-gigant-will-nicht-durchstarten;art178477,1074977

###

Die A380 hat ihren Zweck erfüllt. Sie zeigt, dass Airbus neben Boeing einen technologischen Spitzenplatz im Flugzeugbau einnimmt.

Mit den nicht ganz so großen Maschinen machen Airbus und Boeing technische Fortschritte, die der A380 einen Teil des Marktsegmentes wegnehmen.

Airbus hat die Auftragsbücher voll. Die freiwerden Kapazitäten bei der A380 können für den Bau anderer Flugzeuge genutzt werden.

Die A380 bleibt ein Meisterwerk der Technik und ein Aushängeschild von Airbus.

Außerdem nimmt die geringere Produktionsrate der A380 Druck vom Sekundärmarkt.


7
Kundgebung am Donnerstag, den 06.07. um 18:45 Uhr
in Neutraubling (bei Regensburg) am Marktplatz
mit Prof. Dr. Jörg Meuthen

Joachim Datko
AfD-Sympathisant

8
Technik / freiewelt.net - Vorfahrt für Illegales
« Letzter Beitrag von Joachim Datko am 05.03.17 11:55 »
Mein Kommentar zu: http://www.freiewelt.net/blog/vorfahrt-fuer-illegales-10070282/
##

Zitat: "Bisher funktioniert der Betrug nur bei der theoretischen Prüfung, lenken müssen die Kandidaten schon noch selber [...] "

In naher Zukunft werden die Autos autonom fahren. Technische Systeme sind dem Menschen in der Regel weit überlegen.
9
Mein Kommentar zu: http://www.spektrum.de/news/was-wir-ueber-den-urknall-wissen/1431727

###

Der "Urknall" ist nur ein Anfangsmythos!

Wir sollten den "Urknall" nicht allzu ernst nehmen. Die Astrophysik ist hochspekulativ, sie hat sich ein Wolkenkuckucksheim eingerichtet.
10
Mein Kommentar zu: http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1239192-1-10/afd-afd-sucht-anschluss-linken-umverteiler

##

Technik ist bei der Erzeugung von Gebrauchsgütern viel effizienter als der Mensch. Wir brauchen in der Arbeitswelt immer weniger Menschen. Erforderlich ist allerdings eine breite Verteilung der Güter!

Joachim Datko - Ingenieur, Physiker
Seiten: [1] 2 3 ... 10