Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Datko

Seiten: [1] 2 3 ... 6
1
Mein Kommentar zu: https://www.derstandard.de/story/2000064806803/bill-gates-versteht-quantencomputer-nicht

###
"Quantencomputer", ein Goldesel für Physiker

Auch Physiker sind einfallsreich, wenn es um Geld geht. Der Begriff "Quantencomputer" ist ein „Sesam, öffne dich“-Wort, um an Forschungsgelder zu gelangen. Es empfiehlt sich in der Regel, das Wort am Ende eines physikalischen Artikels als Zukunftsvision einfließen zu lassen. Damit ist man am Puls der Zeit und kann den Bedarf an weiteren Forschungsgeldern wirkungsvoll belegen.

2
Mein Kommentar zu: http://www.regensburg-digital.de/dogmatismus-im-landeanflug/13102017/#respond

####

Zur Überschrift "Dogmatismus im Landeanflug"

Die christliche Religion erleidet bei uns zurzeit eine Bruchlandung.

In meiner Kindheit hatten die christlichen Kirchen die Gesellschaft noch fest im Griff. Mittlerweile gibt es die religiöse Indoktrination von klein auf nicht mehr. Das Weltbild hat sich geändert. Die MINT-Fächer in der Schule lassen keinen Raum für religiöse Vorstellungen.

Zitat: "[...] Konter Bonks auf Möller im Zuge einer kurzen Auseinandersetzung um das Verhältnis von Willens- und Handlungsfreiheit des Menschen. Ihm als Philosophiedozenten müsse man bei dem Thema nichts vormachen, Handlungsfreiheit setze schließlich Willensfreiheit voraus."

Da fehlt die naturwissenschaftliche Denkweise. Empirisch fundierte Aussagen zu solchen Fragen liefert weder die Theologie noch die Philosophie, sondern die Neurobiologie.

3
Mein Kommentar zu: http://www.spektrum.de/news/was-wir-ueber-den-urknall-wissen/1431727

###

Der "Urknall" ist nur ein Anfangsmythos!

Wir sollten den "Urknall" nicht allzu ernst nehmen. Die Astrophysik ist hochspekulativ, sie hat sich ein Wolkenkuckucksheim eingerichtet.

4
Mein Kommentar zu: http://www.zeit.de/2016/28/antimaterie-physik-urknall-leben

###

Der "Urknall" ist ein Anfangsmythos.

5
Mein Kommentar zu: http://www.spektrum.de/news/das-neutronenraetsel/1414113

###

Zitat: "Die beiden bislang genauesten Einzelmessungen der Lebensdauer des Neutrons weichen also um rund neun Sekunden voneinander ab. Eine erhebliche Differenz, [...]"

Interpretieren wir die Differenz um:
Die beiden Methoden kommen zu ähnlichen Ergebnissen, 887,7 Sekunden und 878,5. Die Differenz beträgt ungefähr 1 %. Eine unerhebliche Differenz.

Datko - Philosoph, Physiker

6
Mein Kommentar zu: http://www.welt.de/wissenschaft/volkskrankheiten/article155986318/Morbus-Parkinson-oder-Muhammad-Alis-laengster-Kampf.html

###

Boxen ist ein gefährlicher Sport. Insbesondere Schläge gegen den Kopf sind äußerst gefährlich. Es kommt zu schweren Gehirnerschütterungen und Schädigungen des Gehirns.

7
Mein Kommentar zu: http://www.freiewelt.net/nachricht/ueber-eine-million-dauerhafte-hartz-iv-bezieher-10067154/

##

Bevor ich arbeite, denke ich darüber nach, wie eine konkrete Tätigkeit effizienter durchgeführt werden kann. Wir sollten uns endlich vom Arbeitswahn trennen. Hartz IV ist eine gute Idee, sie sollte weiterentwickelt werden.

Maschinen und Computer können wesentlich effizienter arbeiten als Menschen, überlassen wir ihnen noch mehr Arbeit.

8
Mein Kommentar zu: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/toyota-prius-prime-10751113.html

##

Zitat: "Der Prime wird circa 35 Kilometer rein elektrische Reichweite bieten [...] immerhin fast doppelt so viel wie das Vorgängermodell."

Mit ungefähr 35 km reinem Elektrobetrieb ist das Auto für Stadtfahrten wohl gut gerüstet.

Es wäre schön, wenn Prius-Fahrer hier die höhere rein elektrische Reichweite kommentieren würden. Welchen Vorteil erwarten sie gegenüber der jetzigen Version des Prius? Würde die höhere rein elektrische Reichweite für die eigenen Fahrten einen wesentlichen Vorteil bringen?

9
Mein Kommentar zu: http://www.spektrum.de/news/mega-galaxie-aus-der-fruehzeit-des-universums-entdeckt/1392829

###

Die Astrophysik weit entfernter Objekte ist ein Wolkenkuckucksheim!

Wir sollten die Astrophysik weit entfernter Objekte nicht so ernst nehmen. Je weiter weg die Objekte sind, desto geringer ist die Zuverlässigkeit der Aussage.

10
Mein Kommentar zu: http://www.freiewelt.net/reportage/keine-lehren-zu-erteilen-aber-einen-glauben-zu-verteidigen-10064425/

###

Nachfolgend eine sachliche Aussage, sie soll nicht emotionalisieren:

Streng religiöse Menschen haben häufig ein Defizit an naturwissenschaftlicher Bildung!

Zitat: "In wenigen Tagen reist Papst Franziskus nach Afrika. [...] aufmerksam geworden auf diesen Kontinent, auf die Lebendigkeit des Glaubens dort, und auf das starke Zeugnis der Katholiken seiner Länder."

Siehe: http://www.berlin-institut.org/online-handbuchdemografie/entwicklungspolitik/bildung.html

"Afrika ist der Kontinent mit dem insgesamt niedrigsten Bildungsstand, bei Jungen wie bei Mädchen."

Ein niedriger Bildungsstand der Bevölkerung wird von Religionen massiv ausgenutzt.

11
Mein Kommentar zu: http://www.freiewelt.net/nachricht/am-steuer-telefoniert-radfahrer-getoetet-keine-hilfe-geholt-mord-10064432/

###

Ich traue dem Menschen nicht, ich vertraue der Technik!

In Zukunft werden die Autos keine Menschen mehr überfahren, weil die Elektronik eine Zwangsbremsung durchführen wird.

Für neu zugelassene LKWs und Busse gibt es seit diesem Herbst einen gesetzlich vorgeschriebenen  Notbrems-Assistenten, der auch ohne Fahrerreaktion nach bestimmten Kriterien eingreift. Was die Technik alles kann!


12
Mein Kommentar zu: http://www.freiewelt.net/nachricht/gabriel-bietet-merkel-asyl-in-der-spd-an-10063952/

###

Erfolgsrezept der Kanzlerschaft:
Der Kanzler gehört einer der beiden großen Parteien an und macht die Politik nach den Vorstellungen der anderen großen Partei.
So erhält man das stabilste Fundament.

13
Meine Kommentare zu: http://www.scilogs.de/graue-substanz/arzt-oder-computer-wer-macht-die-bessere-diagnose/

####

Ich traue der Technik. Sie kann schnell verbessert werden, wenn verbliebene Schwächen sichtbar werden.
Der Computer wird bei der medizinischen Diagnostik das Rennen machen.

Joachim Datko Ingenieur, Physiker, Philosoph

####


    Joachim Datko
    28. Dezember 2015 7:43
    Antworten | Permalink

    Auch Ärzten geht es in der Regel um ihre Reputation und um ihr hohes Einkommen.

    Zitat: "Gescheitert ist die Einführung dieses Programms allerdings nicht an dem Nutzen, sondern an den Ängsten und Vorurteilen der Ärzte, die eine Diagnose nicht einem Rechner anvertrauen wollten."

    Der medizinische Bereich ist in Deutschland für viele Ärzte ein finanzielles Eldorado.
    Siehe z. B.
    http://www.welt.de/wirtschaft/article107927076/Aerzte-verdienen-netto-5500-Euro-im-Monat.html

14
Mein Kommentar zu: http://www.freiewelt.net/blog/ist-theologie-eine-wissenschaft-10063712/

##

"Urknall" nicht allzu ernst nehmen!

Zu H.Sachse 02:39 "Benötigt man ein höheres Wesen, um den Urknall (big bang) zu inszenieren?"

Auch der "Urknall" ist nur ein Anfangsmythos. Eigenartigerweise braucht auch die Astrophysik einen Startpunkt.

15
Mein Kommentar zu: http://www.scilogs.de/relativ-einfach/mini-ausstellung-der-urknall-berlin/

##

Urknall nur ein Mythos!

Man sollte aber immer daran denken, dass der "Urknall" nur ein Anfangsmythos ohne realen Hintergrund ist.


Seiten: [1] 2 3 ... 6