Autor Thema: heise.de - Beim Urknall könnte mit dem Universum auch ein Antiuniversum ...  (Gelesen 872 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Joachim Datko

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
Mein Kommentar zu: https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Beim-Urknall-koennte-mit-dem-Universum-auch-ein-Antiuniversum-entstanden-sein/Re-Was-ich-mich-schon-lange-frage/posting-34239874/show/

Alle Heise-Foren  > Telepolis  > Kommentare  > Beim Urknall könnte mit dem U…  > Re: Was ich mich schon lange…

##

Re: Was ich mich schon lange frage:
Entfernungsangaben in der Astrophysik sind äußerst kompliziert. Unter dem nachfolgenden Link finden Sie einen Artikel, der zwischen verschiedenen "Entfernungsbegriffen" differenziert und Klarheit schafft.

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2012/01/03/die-rotverschiebung-und-die-vielen-entfernungen-der-kosmologie/

Zitat: "Der Satz aus der Einleitung (“Das Licht dieser Galaxie hat 12 Milliarden Jahre bis zu uns gebraucht.”) macht also nur eine Aussage über die Laufzeitentfernung – 12 Milliarden Lichtjahre – aber es handelt sich nicht um “die” Entfernung. Die gibt es nicht."

Noch detaillierter:
http://scienceblogs.de/alpha-cephei/2018/05/28/was-ist-eine-mitbewegte-entfernung/