Autor Thema: ksta.de - Auch NRW schiebt nachts Flüchtlinge ab  (Gelesen 1643 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Joachim Datko

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Mein Kommentar zu: http://www.ksta.de/nrw/auch-nrw-schiebt-nachts-ab,27916718,32473352.html

###

Angekündigte Abschiebungen werden oft verhindert!

Es ergibt wenig Sinn, Millionen Menschen aus wirtschaftlich sehr schwachen Gebieten nach Deutschland umzusiedeln.

Wir haben auf der Welt genug technische Kapazitäten, um alle Menschen mit Gütern des täglichen Bedarfs zu versorgen, aber immer noch das soziale Problem, dies nicht zu tun.

Es gibt noch viele Gebiete auf der Welt mit einem hohen Bevölkerungswachstum. So liegt die Geburtenrate in Afrika bei 4,5 Kindern pro Frau, während sie weltweit bei 2,5 Kindern liegt. Es wird geschätzt, dass über 75 Millionen Schwangerschaften pro Jahr in Entwicklungsländern ungewollt sind und mit zur Verfügung gestellten Verhütungsmitteln zum Großteil verhindert werden könnten.
« Letzte Änderung: 24.11.15 17:53 von Datko »